Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:24 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Donnerstag, 14. April 2011, 08:26

Forenbeitrag von: »daniel«

Versiegeln/Imprägnieren von Zylindrischen Bauteilen

Hallo. Zum Zwischenstand der Recherchen: Ich werd nun alle Ansätze verfolgen und einen Variantenvergleich anstreben um aus den verschiedenen Möglichkeiten eine Vorauswahl zu treffen. Unter anderem stehen folgende Varianten zum Sieglerauftrag zur verfügung: Bauteil "tauchen"SprühenKaskaden AuftragSchwamm (Händisch)Rolle (ähnlich Farbrolle) mit darüber angeordneten DosiersystemRakelmesser mit darüber angeordneten DosiersystemFarbfilmwerk mit darüber angeordneten DosiersystemFolienüberzug Wer noch ...

Donnerstag, 7. April 2011, 08:17

Forenbeitrag von: »daniel«

Versiegeln/Imprägnieren von Zylindrischen Bauteilen

@Thomas Lindner: Problem 2k Zwecks Aushärtung und heterogener Schicht: Diese Bedenken haben wir auch, dennoch wurden im Vorfeld Studien darüber angestellt ob dieser Siegler in betracht kommt. Es konnten noch keine repräsentativen Erkenntnisse gesammelt werden wie sich der 2K im Serienbetrieb verhält. Wir hoffen dass das geht!Brennflamme zum Aushärten einsetzen ist teuer und geht auf die Ressourcenderzeit verwenden wir einen 1K Methacrylat Siegler Gründe für einen anderen Siegler: Im Siegler enth...

Montag, 4. April 2011, 08:58

Forenbeitrag von: »daniel«

Versiegeln/Imprägnieren von Zylindrischen Bauteilen

Hallo Thomas, danke ersteinmal für deine Antwort. Mir geht es um den automatischen Auftrag, da ein Siegler bereits gefunden ist bzw da der Auftrag das schwierigere ist. Also derzeit verwende ich einen 1 K Siegler der auf die spritzwarme Schicht (50-70°C) aufgetragen wird und unter Nachtemperierung (Etwa 120°C) aushärtet. Der Siegler wird mit einem Schwamm auf die rotierende Walze aufgetragen. Nach einer Reihe von Tests viel die Wahl auf einen 2K Siegler der zukünftig eingesetzt werden soll (eben...

Freitag, 25. März 2011, 13:20

Forenbeitrag von: »daniel«

Versiegeln/Imprägnieren von Zylindrischen Bauteilen

Hallo an Alle Bin neu hier in dem Forum und wollte gleich einmal eine Frage loswerden. Ich beschäftige mich mit dem Nachbehandeln von Zylindrischen Bauteilen aus GGG und C45. Diese werden mit einer Keramikschicht thermisch gespritzt und anschließend mit einem 1Komponenten Siegler(Harz) versiegelt um das Eindringen von Medien zu verhindern. Nun will ich gern das 1Komponenten System durch ein 2Komponenten System austauschen (Preis,verkürzung der DLZ, usw.). Wie kann ich auf diese rotierenden Baute...