Dienstag, 22. Mai 2018, 10:05 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Freitag, 4. Februar 2011, 20:19

Forenbeitrag von: »Mario_Kahlhaus«

Silikose

...ich bin zwar auch kein Arzt, aber Silikose hat wohl nix mit Si-Verbindungen zu tun, sondern heißt nur so wegen mineralischem Staub (Staublunge). Die Symptome sind wahrs. auch bei vers. Pulvern die gleichen. Unangenehm!

Mittwoch, 1. September 2010, 15:18

Forenbeitrag von: »Mario_Kahlhaus«

Gefahr durch Pulver?

Ok danke, dass hat mir weiter geholfen. Ich werde mir eine bessere Atemschutzmaske kaufen. Meine Pistole habe ich heute in der Galerie entdeckt, Sprayjet. Interessant, was es noch so gibt.

Dienstag, 31. August 2010, 10:20

Forenbeitrag von: »Mario_Kahlhaus«

Gefahr durch Pulver?

Danke für die Info. Die Filterbezeichnung wäre nicht schlecht. die sind dann für diese Masken, wo man die Filter austauschen kann, oder?

Dienstag, 31. August 2010, 08:41

Forenbeitrag von: »Mario_Kahlhaus«

Gefahr durch Pulver?

...das hätte ich nicht gedacht. Aber warum ist es beim Lichtbogenspritzen schlimmer, dort verwendet man doch Draht. Und was ist RIPT, hat doch hoffentlich nichts mit "rest in peace" zu tun? Ich habe ein Pulverflammspritzsystem mit Ace. Damit kann man auch Plaste spritzen. Als Mundschutz nehme ich eine Staubmaske aus dem Baumarkt. Brille habe ich sowieso auf.

Montag, 30. August 2010, 15:21

Forenbeitrag von: »Mario_Kahlhaus«

Gefahr durch Pulver?

Mir wurde dieses Forum empfohlen, da ich eine Frage zu Gefahrenquellen beim thermischen Spritzen habe. Kennt jemand Informationsquellen die über Risiken beim Pulverspritzen aufklären. Wurde schonmal untersucht, wie Stäube und feine Partikel auf den menschlichen Organismus einwirken. Ich mache mir ernsthafte Sorgen, was das Einamten der Stoffe angeht.